Leistungsangebot

Die podologische Behandlung auf Heilmittelverordnung (Rezept) ist in meiner Praxis beim diabetischen Fußsyndrom möglich, da ich die Zulassung für alle Krankenkassen habe.
Selbstverständlich biete ich Ihnen die medizinische Fußpflege auch als Privatleistung an.

Behandlung:

  • vor jeder Behandlung wird die Befunderhebung durchgeführt und in einer Karteikarte dokumentiert, dies beinhaltet: Anamnese und die Fußinspektion
  • Durchführung neurologische Tests mit Hilfe der Stimmgabel nach Rydel-Seiffer, Monofilament nach Semmes - Weinstein und Tip- Therm und die Palpation der Fußpulse
  •  ich als ausgebildeter Physiotherapeut lege besonders Wert darauf, dass der Körper als Gesamteinheit gesehen wird, Fußprobleme wirken sich auf die gesamte Statik aus und herrscht ein Ungleichgewicht an anderer Stelle kann sich dies auch auf die Füße auswirken
  • Aufklärung zu Fußgymnastik und Venengymnastik
  • Fußbad und Fußdesinfektion

    mögliche Behandlungsmethoden:
  • Behandlung von diabetischen Füssen
  • Behandlung pathologischen Nagelveränderungen, wie eingerollter, eingewachsener Nägel von Nagelmykosen (Nagelpilz) oder verdickten Nägeln
  • unterstützende Therapie bei Tinea pedis (Hautpilz)
  • Abtragen von Hyperkeratosen – Hornhaut und Schwielen (Callositas)
  • Rhagadenbehandlung (Einrisse in Haut, vor allem im Fersenbereich
  • fachgerechtes Entfernen von Hühneraugen (Clavi) und Warzenabtragung
  • Beratung und Anfertigung von Druckschutz zur Entlastung bei Fußveränderungen und schmerzhaften Druckstellen
  • Anfertigung spezieller Nagelkorrekturspangen
  • Nagelprothetik (med. Nagelersatz)
  • Fuß- und Unterschenkelmassage